Kichererbsen-Chili

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • 15-Minuten-Rezept

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 1 Glas Chili con Carne von JARMINO
  • 1 kleine Dose Kichererbsen (200g)
  • 100g Mais
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL Kokosöl
  • 100ml Tomatenpulpe
  • 1 TL getrockneten Majoran
  • 50ml Wasser
  • Pfeffer nach Geschmack

Und so gehts:

  • Zuerst schälst du die Zwiebel und hackst sie in feine Würfel.
  • Dünste die Zwiebelwürfel anschließend im heißen Kokosöl 2-3 Minuten an, bis sie glasig sind.
  • Gib dann die Kichererbsen, den Mais und die Tomatenpulpe dazu. Lass das nun weitere 2-3 Minuten köcheln.
  • Als nächstes darf der Inhalt des Jarmino-Glases vom Chili con Carne mit in den Topf. Auch der Majoran, ein Schuss Wasser und ggf. eine Prise Pfeffer dürfen miteintauchen.
  • Jetzt einfach den Eintopf für knapp 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, damit sich die Aromen schön verbinden. Und schon kannst du servieren.

Variante: Wenn du magst kannst du obenauf noch einen Klecks Sour Cream oder Joghurt geben. Natürlich passt auch Reis, Brot oder Couscous sehr gut zu diesem Eintopf.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.