Bunte Maultaschenpfanne

Dieses Rezept ist:

  • Glutenfrei
  • 15-Minuten-Rezept

Du brauchst für 2-3 Portionen:

Und so gehts:

  • Zuerst setzt du Wasser für die Maultaschen auf und blanchierst sie anschließend nach Packungsanweisung (wie wenn du eine Suppe daraus machst)
  • Inzwischen hackst du den Knoblauch fein, schneidest die Zwiebel, Paprika und Pilze in mundgerechte Stücke und den Lauch in feine Ringe.
  • Brate im heißen Kokosöl zunächst Knoblauch und Zwiebel scharf an und gib dann kurz darauf die Paprika dazu. Dünste alles für circa 3 Minuten.
  • Dann kommen Lauch und Pilze dazu – kurz durchschwenken und dann mit Paprikapulver, Zitronensaft, Xucker sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  • Würfle nun die Tomaten und gib sie mit in die Gemüsepfanne. Lass das Ganze ein paar Minuten bei mittlerer Hitze schmoren und schmecke dann erneut ab.
  • Die Maultaschen sollten inzwischen fertig sein, sodass du nur noch deine Gemüsepfanne mit frischer Petersilie und dem Käse finishen musst, in dem du beides ganz kurz vor dem Servieren unterrührst.
  • Schneide die Maultaschen in Scheiben und richte sie auf dem Gemüsebett an. Guten Appettit!

Alternative: Natürlich kannst du den Käse auch durch eine laktosefreie Variante ersetzen, so dass das komplette Gericht laktosefrei wird, denn die Maultaschen sind es ohnehin bereits :)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.