Bunte Süßkartoffelpfanne

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • LowCarb
  • LowCalorie
  • Vegan
  • Vegetarisch
  • 15-Minuten-Rezept

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 2 Süßkartoffeln (ca. 500g)
  • 1 Zucchini
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 150g Cherrytomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kräutersalz *
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Und so gehts:

  • Würfle das ganze Gemüse außer die Lauchzwiebeln in halbwegs gleichgroße, mundgerechte Stücke. Von den Lauchzwiebeln schneidest du den unteren Teil (also bis das Grün oben beginnt) in feine Ringe.
  • Brate das Gemüse (außer die Tomaten) im Öl bei mittlerer Hitze ein paar Minuten an und gib dann die Lauchzwiebelringe dazu.
  • Während es in der Pfanne vor sich hinbrutzelt, schneidest du das Grün der Lauchzwiebeln in Ringe und stellst sie derweil beiseite.
  • Würze die Gemüsepfanne nach deinem Geschmack mit Salz und Pfeffer und gib Paprikapulver, Zitronensaft und eventuell einen Spritzer Sojasauce dazu. Jetzt kommen die Tomaten mit in die Pfanne und du gibst noch einmal etwas mehr Hitze dazu.
  • Nach 2-3 Minuten nimmst du die Pfanne vom Herd und mischt die restlichen Lauchzwiebelringe unter – schon kannst du servieren.

Mein Tipp: Dazu passt hervorragend ein Kräuterdip oder auch ein leicht fruchtiger Currydip :)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.