Glutenfreier Pizzastrudel

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Du brauchst für 2 Portionen:

Und so gehts:

  • Mische zuerst das Mehl mit der Trockenhefe, dem Salz und dem Zucker.
  • Gib dann Öl und Wasser dazu und knete alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig. Lass den Teig nun 20-30 Minuten mit einem feuchten Tuck abgedeckt an einem warmen Ort gehen
  • Rolle den Teig nach der Ruhe Zeit auf die größe eines Backbleches aus (möglichst überall gleich dick / dünn) und lass ihn auf einem Backblech mit Backpapier erneut 15 Minuten feucht abgedeckt gehen (warmer Ort oder im Ofen bei 40 Grad)
  • Verstreiche nun die Sugo gleichmäßig mittig auf dem Teig (links und rechts sowie oben und unten etwas rand lassen, damit nichts beim einrollen hinausgedrückt wird), verteile dann das Pizzagewürz und den Käse darauf und rolle den Teig nun von einer Seite her zusammen.
  • Schlage das obere und untere Ende um, so dass die Rolle quasi „daraufliegt“ und nichts auslaufen kann (Rolle auch auf die Nahtseite legen).
  • Backe die Pizzarolle nun für 20-25 Minuten je nach gewünschter Bräune bei 180-200 Grad.
  • Je nachdem wie knusprig deine Rolle sein soll, kannst du den Teig auch noch mit Wasser bepinseln oder ein kleines Schälchen Wasser mit in den Ofen stellen – glutenfreier Teig braucht immer etwas mehr Feuchtigkeit um schön aufzugehen und zu backen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.