Zweierlei vom Hähnchen mit Grillgemüse

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • LowCarb
  • 15-Minuten-Rezept

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 2 Hähnchenschenkel
  • 2 Hähnchenbrüste (á ca. 150g)
  • 1 Zucchini
  • 1 Fleischtomate
  • 3 rote Zwiebeln
  • 6 Mini-Paprika
  • 1 Spitzpaprika gelb
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Hähnchengewürz (Z.B. von Ankerkraut) *
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver

Und so gehts:

  • Zuerst reibst du alle Fleischteile mit dem Hähnchengewürz ein und brätst dann die Schenkel zusammen mit den Knoblauchzehen in 2 EL Öl an – richtig schön scharf, damit sie kross werden.
  • Nach 3 Minunten wendest du sie und gibst dann auch die Hähnchenbrüste mit in die Pfanne – auch diese nach 3 Minuten wenden. Dann alles bei mittlerer Temperatur noch ein paar Minuten ziehen lassen und anschließend die Pfanne vom Herd nehmen (nachruhen lassen)
  • Schneide Zucchini und Fleischtomate in Scheiben, die Zwiebel in Hälften und halbiere die Paprika (Kerngehäuse entfernen)
  • Brate zuerst Paprika und Zwiebel in dem restlichen Öl in einer Grillpfanne scharf an, gib dann die Zucchini nach ein paar Minuten dazu und erst kurz vor Schluss die Tomatenscheiben (kannst du ansonsten auch gesondert anbraten, dann werden sie auf keinen Fall matschig)
  • Würze alle mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver und schon kannst du servieren.

Mein Tipp: Alternativ kannst du das Gemüse natürlich auch ganz einfach auf den Grill legen – für das richtige Grill-Aroma :) Dazu passt ein leichter Kräuterquark oder ein Zitronendip

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.