Klassischer Nudelauflauf

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Vegan
  • Vegetarisch

Und so gehts:

  • Zuerst schnibbelst du die Karotte in kleine Würfel und die Luachzwiebeln in feine Ringe.
  • Gib dann zuerst die ungekochten Nudeln in eine gefettete Auflaufform und verteile darauf das Gemüse
  • Rühre nun den Beutelinhalt von „Fix für Nudelauflauf“ in 400ml kaltes Wasser und die Soja Cuisine ein und koche das Gemisch unter Rühren einmal auf und lass es dann eine weitere Minuten köcheln.
  • Verteile nun die Sauce gleichmäßig auf der trockenen Nudel-Gemüse-Mischung und gib zum Schluss den Gratinkäse darüber.
  • Nun wandert alles für 25-30 Minunten bei 200 Grad in den Ofen und darf schön goldbraun backen.
  • Nach Ende der Backzeit nimmst du den Auflauf aus dem Ofen und lässt ihn ein paar Minunten ausdampfen, bevor du ihn servierst.

Variation: Natürlich kannst du den Auflauf auch klassisch mit Schinken machen (Rezept dazu auf der Packung des Fix-Produkts) oder mit jedem anderen Gemüse, mit Fisch, Tofu oder auch Kartoffeln. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.