Kürbis-Chili sin Carne

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • LowCarb
  • Vegan
  • Vegetarisch
  • 15-Minuten-Rezept

Du brauchst für 2-3 Portionen:

Und so gehts:

  • Schneide den Kürbis in feine, kleine Würfel und brate sie im heißen Kokosöl scharf an.
  • Gib dann 300ml kaltes Wasser dazu und rühre den Packungsinhalt von Cenovis „Fix für Chili con Carne“ sorgfältig und klumpenfrei ein.
  • Lass nun alles einmal aufkochen und reduziere dann die Temperatur auf geringe Hitze.
  • Nun kommen Bohnen und Mais mit in die Pfanne, so dass alles zusammen noch einmal 5 Minunten ziehen kann (sehr geringe Temperatur)
  • Wenn du dein Chili lieber als Eintopf oder Suppe magst, kannst du noch etwas mehr Wasser dazu geben – ansonsten heißt es jetzt nur noch GUTEN APPETIT!

Tipp: Noch nahrhafter wird das Chili, wenn du Reis dazu servierst. Dann hast du ein komplettes Hauptgericht. Ansonsten passt auch eine Scheibe Brot hervorragend dazu.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.