Lauwarmer Kichererbsensalat mit Spinat und Hähnchen

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • LowCarb

Du brauchst für 2-3 Portionen:

  • 1 Dose Kichererbsen *
  • 200g junger Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 100g Cherrytomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 200g Hähnchenbrustfilet
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprikapulver
  • 120g laktosefreier Skyr (z.B. Minus L)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Cumin

Und so gehts:

  • Schneide Zwiebel und Paprika in gleichmäßige Würfel und schwitze beides in 1 EL Öl an.
  • Gib dann nach circa 5 Minuten den Spinat dazu und ziehe ihn ganz kurz unter das Gemüse. Die Pfanne dann sofort von der Herdplatte nehmen und alles mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Paprikapulver abschmecken.
  • Schneide die Tomaten in Viertel und misch sie unter das Gemüse. Nun kommen noch die Kichererbsen dazu und dann darf alles etwas ziehen.
  • Währenddessen schneidest du die Hähnchenfilets in in etwa Handflächengroße Stücke und würzt sie nach Belieben.
  • Brate das Fleisch dann in einem EL Öl scharf an und lass es dann kurz ruhen.
  • Aus dem letzten EL Öl, dem Zitronensaft, der Sojasauce, dem Cumin sowie Salz und Pfeffer nach deinem Geschmack mixt du ein Dressing, das du dann über die Kichererbsen gibst und gut unterrührst.
  • Richte den Kichererbsensalat mit dem Fleisch an und gib oben drauf noch einen guten Klecks Skyr für den Frischekick!

Mein Tipp: Du kannst natürlich so viel frische Kräuter wie du willst noch zusätzlich dazu geben. Ich empfehle hier Petersilie, Koriander, Schnittlauch und / oder Basilikum.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.