Rhabarber-Schmand-Muffins mit Zitrone

Rhabarbermuffins

Dieses Rezept ist:

  • Glutenfrei
  • LowCarb
  • 15-Minuten-Rezept

Du brauchst für 12 Portionen:

Und so gehts:

  • Gib alle Zutaten – außer das Rhabarberkompott – in eine Rührschüssel und mixe daraus eine homogene Masse.
  • Heize den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vor und richte 12 Muffinsförmchen (am besten aus Silikon, dann musst du nicht einfetten) her.
  • Gib in jedes Förmchen einen großzügigen Esslöffel Teig (sollte dann halbvoll sein), dann einen Teelöffel Kompott und zuletzt wieder einen Esslöffel Teig, sodass alles bedeckt ist.
  • Nun musst du dich circa 25 Minuten gedulden, denn so lange müssen die kleinen Teilchen backen.
  • Wenn sie fertig sind, lass die Muffins noch kurz IM ausgeschalteten Ofen nachruhen (circa 3-5 Minuten) und nimm sie dann heraus. Nach dem Auskühlen kannst du sie nach Belieben dekorieren oder glasieren.

Mein Tipp: Wenn du während der Backzeit merkst, dass die Muffins recht dunkel werden, deck sie einfach mit Alufolie ab (einfach locker obenauf legen). Sie backen genauso gut, aber nehmen weniger Farbe an und verbrennen dir dann nicht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.