Lauwarmer Linsensalat mit Schweinelachssteaks

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • LowCarb

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 150g braune Linsen *
  • 4 kleine Schweinelachssteaks (á ca. 75g)
  • 1 gelbe Paprika
  • 80g Cherrytomaten
  • 1 kleine Möhre
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • 1 EL Orangensaft
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 geh. TL Gemüse-Würz-Paste
  • 1/2 Bund frischer Schnittlauch
  • Pfeffer, Paprikapulver

Und so gehts:

  • Bereite die Linsen nach Packungsanweisung zu.
  • Würze das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver und brate es anschließend in 1 EL Öl scharf an.
  • Nach 2 Minunten wendest du das Fleisch und lässt es nochmal 1 Minute braten – dann ziehst du die Pfanne von der Herdplatte und lässt das Fleisch darin noch nachruhen.
  • Währenddessen schnibbelst du Paprika und Karotte in kleine Würfel, viertelst die Tomaten und schneidest den Schnittlauch in feine Ringe.
  • Aus dem restlichen Öl, Saft, Balsamico, Gemüse-Würz-Paste und Senf mixt du zusammen mit 2 EL Wasser ein Dressing.
  • Gib das Dressing zusammen mit dem Gemüse und dem Schnittlauch zu den warmen Linsen.
  • Nach 5 Minuten Ziehzeit kannst du dann auch schon das Fleisch zum Linsensalat anrichten und es dir schmecken lassen!

Variation: Den Linsensalat kannst du alternativ auch mediterran mit gebratenen Zucchini, Auberginen und Paprikawürfeln, Basilikum und Oregano gestalten oder beliebig Zutaten ergänzen, wie zum Beispiel Feta, Mozzarella oder ähnliches.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.