Veganes Kartoffel-Wurst-Gulasch

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Vegan
  • Vegetarisch
  • Etwas Besonderes

Du brauchst für 2 Portionen:

Und so gehts:

  • Zuerst schnibbelst du das Gemüse in feine Würfel, die Kartoffeln in etwas größere.
  • Brate das Gemüse in dem heißen Öl an und gib dann nach circa 4 Minuten die Kartoffeln und das Tomatenmark sowie das Gulaschgewürz dazu.
  • Nach weiteren 5 Minuten Bratzeit gießt du alles mit der Brühe auf und lässt es für 3 Minuten sprudelnd kochen.
  • Dann reduzierst du auf mittlere Temperatur und lässt das Gulasch für mindestens 15 Minuten etwas einköcheln.
  • Ist die Einkochzeit vorbei, schaust du, wie sehr die Flüssigkeit angedickt ist. Ist das Gulasch noch arg flüssig, bindest du es mit etwas Guarkernmehl vorsichtig ab (maximal ein halber Teelöffel). Dazu lässt du es noch einmal ganz kurz aufkochen und reduzierst dann auf niedrige Temperatur. (Hat es zu sehr angedickt, gibst du einen Schuss Brühe dazu)
  • Gib nun die Fleischwurst in Würfel ins Gulasch und würze es mit Pfeffer und Majoran nach Belieben.
  • Noch einmal kurz ziehen lassen und schon kannst du servieren.

Tipp: Für noch mehr Cremigkeit gibst du noch circa 100ml vegane Kochcreme dazu.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.