Leichter Zitronen-Kräuter-Dip

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • LowCarb
  • LowCalorie
  • Vegetarisch
  • 15-Minuten-Rezept

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 100g laktosefreier Naturjoghurt
  • 100g laktosefreier Speisequark
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Schale 1/2 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Stiel Rosmarin
  • 1 Stiel Thymian
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 2 Zweige Petersilie
  • 1-2 EL Mineralwasser
  • Pfeffer

Und so gehts:

  • Hacke alle Kräuter sehr fein (wichtig: Hacken, nicht „pürieren“ :D )
  • Vermische den Joghurt mit dem Speisequark und dem frisch gepressten Zitronensaft.
  • Gib die Zitronenschale, das Knoblauchpulver und die gehackten Kräuter dazu und schmecke alles ordentlich mit Pfeffer ab.
  • Verrühre alles zu einer möglichst glatten Masse und schmecke erneut ab – wenn du es etwas würziger magst, macht sich auch ein Schuss Sojasauce sehr gut im Dip
  • Je nach dem, wie fest oder flüssig du den Dip möchtest, gibst du 1-2 EL Mineralwasser dazu und rührst es gleichmäßig unter.
  • Am besten schmeckt der Dip, wenn er etwas durchziehen kann – aber auch sofort nach der Zubereitung ist er natürlich klasse!

Variation: Natürlich kannst du jede beliebigen Kräuter in den Dip geben – für eine etwas ausgefallenere Variante kannst du auch getrocknete Tomaten zusätzlich untermengen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.