LowCarb Spinatnudeln mit Krabben und Tomaten

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • LowCarb
  • LowCalorie
  • 15-Minuten-Rezept

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 2 Pck. Rohnudeln Spinat
  • 150g Eismeergarnelen oder Nordseekrabben
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150g rote Cherrytomaten
  • 150g gelbe Cherrytomaten
  • 1 EL Dill
  • Salz, Pfeffer

Und so gehts:

  • Nimm die Nudeln aus der Packung und gieße sie in ein Sieb ab. Dann unbedingt mit warmen Wasser gründlich abspülen und abtropfen lassen.
  • Inzwischen halbierst du die Tomaten und hackst die Knoblauchzehe sehr fein.
  • Erhitze das Olivenöl (nur leicht, nicht stark) und dünste darin den gehackten Knofi etwas an.
  • Nach 3-4 Minuten gibst du die Tomatenhälften dazu und lässt sie 2-3 Minuten anschmelzen.
  • Jetzt wandern auch schon die Krabben mit in die Pfanne und werden einmal nur ganz kurz untergemischt, denn dann ist es auch schon Zeit, dass die Nudeln zu den restlichen Zutaten kommen.
  • Vermische alles gut miteinander und schmecke mit Salz und Pfeffer nach deinem Geschmack ab.
  • Nachdem alles nochmal 2-3 Minuten durchgezogen ist, darf sich nun auch noch der Dill dazugesellen und schon kann angerichtet werden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.