Tomatenreis mit Zucchini-Paprika-Gemüse

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Vegan
  • Vegetarisch

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 120g Vollkornreis *
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Xucker *
  • 100g Cherrytomaten
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 1 große Zucchini (ca. 300g)
  • 1-2 gelbe Paprika (ca. 300g)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer

Und so gehts:

  • Koche den Reis nach Packungsanweisung und lass ihn anschließend im Topf bei geschlossenen Deckel nachziehen.
  • Währenddessen hackst du den Knoblauch sehr fein und schneidest  Paprika sowie Zucchini in gleichmäßige Würfel. Dann brätst du beides zusammen mit dem Knoblauch im (nicht zu heißen) Öl sanft für circa 5 Minuten an.
  • Würze nun das Gemüse mit Salz und Pfeffer, lass es erneut circa 5 Minuten bei geringer Temperatur ziehen und schiebe es dann von der Herdplatte.
  • Würfle dann als nächstes die Tomaten klein (so klein und fein es geht) – die brauchst du gleich für den Reis.
  • Der Reis sollte inzwischen auch gar sein, sodass du ihn weiterverarbeiten kannst. Gib das Tomatenmark, den Xucker und die zuvor gehackten Tomaten sowie Paprikapulver, Salz und Pfeffer dazu und verrühre alles gut miteinander, bis sich alles gleichmäßig verteilt hat.
  • Schmecke den Reis kurz ab und würze gegebenfalls nochmal mit etwas Xucker und Salz, eventuell einem Spritzer Zitrone oder Sojasauce nach und schon kannst du anrichten.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.