Low Carb Paprika Chili Chips von Sabine Fass

Beschreibung:

Knusprig, lecker, lowcarb – das sind die Paprika Chili Chips von Sabine Fass definitiv. Es sind zwar nicht Chips im klassischen Sinn, wie man es von Kartoffelchips und Co. gewohnt ist, aber geschmacklich stehen sie diesen in absolut nichts nach. Ganz im Gegenteil: Sie sind nicht nur mindestens genauso lecker, sondern auch absolut low carb und garantieren Naschen ohne Reue. Noch dazu enthalten Sie keinerlei Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker, die Chips bestehen rein aus Leinsamen, Sesam, Meersalz und einer grandiosen Mischung aus geräuchertem Paprikapulver, Chili und Madras Curry. Die schonende Zubereitung garantiert außerdem den Erhalt der wichtigen Inhaltsstoffe und macht die Chips zu einem wahren Superfood!

Geschmack:

Der Geschmack der Low Carb Paprika Chili Chips ist einfach zu beschreiben: GRANDIOS! Er steht in keinem Vergleich zu herkömmlichen Industrie-Chips, die mit künstlichen Aromen nur so überladen sind. Bei dieser Low Carb Variante von Sabine Fass ist jeder Crack ein Genuss und eine Geschmacksreise. Man schmeckt jede einzelne Zutat und hat auch im Nachgeschmack ein angenehme Schärfe, die nicht penetrant ist oder fade Spuren hinterlässt, wie man es von Industieware kennt. Dank dem eingearbeiteten Sesam ist das Knuspererlebnis dann vollkommen – körnig, knackig und aromatisch harmoniert er hervorragend mit dem Gewürzen und der Milde von den Leinsamen. Egal ob als Snack vor dem Fernseher, als Chips-Ersatz für Dips, crunchy Topping von Salaten oder oder oder – der Geschmack und die Aromen der Low Carb Paprika Chips passen immer und veredeln so gut wie alles!

Das passt dazu:

Die Low Carb Paprika Chili Chips sind nicht nur als Chips an sich eine Wucht. Sie sind unglaublich vielseitig und lassen sich in die unterschiedlichsten Gerichte integegrieren. Von Salat Topping, Suppen Croutons oder auch als Ergänzung einer Fleisch Panierung – mit den Chips kann man einfach nichts verkehrt machen. Vor allem weil sie in jeder Verarbeitung und jedem Einsatz nochmal einen gewissen Kick beisteuern, der das Geschmackserlebnis NOCH spannender macht.

Ich kann gar nicht DIE Empfehlung schlechthin geben, weil ich mich selbst einfach nicht entscheiden kann, daher hier meine Favoriten:

Ganz hervorragend schmecken die Low Carb Chips zu Guacamole oder einem Sour Cream Dip – diese Kombination eignet sich prima für alle, die gar nicht auf Scharfe Aromen stehen, denn die Avocado bzw. die Sour Cream mildert das Chili etwas ab.

Was ich auch klasse finde, ist die Chips zerbröselt auf eine Karotten-Kürbis-Suppe zugeben, als Crouton-Ersatz. Denn hier passt auch der Sesam wieder sehr gut ins Spiel und ergänzt die Suppe sowie die Schärfe prima.

Und als dritte Favoriten-Kombination möchte ich euch die Chips als Brotersatz für Häppchen ans Herz legen. Statt Pumpernickel-Taler oder Toast-Ecken einfach die Chips verwenden – ist nicht nur super crunchy, sondern bringt auch die nötige Würze mit sich, die so Häppchen oft einfach fehlt!

Kurz-und-Knapp-auf-einen-Blick-Bewertungen:

Geschmack 10 / 10
Schärfe 4 / 10
Intensität 9 / 10
Preis-Leistung 7 / 10
Nährwerte / Inhaltsstoffe 10 / 10
Zubereitung
Besondere Merkmale vegan laktosefrei glutenfrei lowcarb lowcalorie highprotein
Erhältlich bei: Sabi's Low Carb Leckereien,

Fazit:

Eigentlich ist schon alles gesagt: Die Chips sind super lecker, super crunchy und super vielseitig einsetzbar und sind dabei absolut figurfreundlich. Nicht nur Low Carb Fans kommen hier voll auf ihre Kosten, sondern auch Cleaneating-Anhänger, da absolut keine künstlichen Inhaltsstoffe enthalten sind. Ich kann euch nur empfehlen, euch einen Vorrat von diesen grandiosen Low Carb Chips anzulegen – die sind schneller weg, als man denkt :)