Low Carb Schoko-Taler

Dieses Rezept ist:

  • Glutenfrei
  • LowCarb
  • Vegetarisch

Du brauchst für 10-20 Portionen:

Und so gehts:

  • Zuerst heizt du den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vor.
  • Verrühre nun das Kakaopulver mit etwas heißem Wasser zu einer zähflüssigen Masse.
  • Schlage den Xucker zusammen mit der Butter und den Eiern leicht schaumig auf und gib anschließend die beiden Mehle sowie Backpulver, Zimt und Orangenschale dazu.
  • Als nächstes rührst du die Kakaopaste in den Teig und verarbeitest alles zu einer möglichst glatten Masse.
  • Setze nun kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech – am besten geht das mithilfe von zwei Teelöffeln, mit denen du quasi „Nocken“ machst. Alternativ kannst du auch mit den Händen kleine Kugeln formen und sie leicht am Backbleck andrücken oder du nimmst eine Spritztube und setzt so die Teigknödelchen aufs Blech.
  • Backe die Plätzchen nun für 10-12 Minuten im Ofen und lass sie anschließend vollständig auskühlen.
  • Lass die Schoko-Drops nun im heißen Wasserbad schmelzen und tauche dann die erkalteten Taler jeweils zur Hälfte in die flüssige Schoki.
  • Anschließend auf Zeitungspapier trocknen lassen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.