LowCarb Zitronenmuffins mit Fruchtfüllung

Dieses Rezept ist:

  • Glutenfrei
  • LowCarb
  • Etwas Besonderes

Du brauchst für 12 Portionen:

Und so gehts:

  • Die Butter kurz in der Mikrowelle schmelzen. Die Eier trennst du, wobei du das Eigelb mit der flüssigen Butter vermengst und anschließend Mehl, Zirtonenaroma und Saft sowie Backpulver dazugibst.
  • Das Eiweiß schlägst du zusammen mit dem Xylit schaumig steif und hebst es anschließend vorsichtig dem bisherigen Teig unter.
  • Jetzt gibst du in 12 Muffinförmchen einen gehäuften Esslöffel Teig. Auf den kommt dann jeweils ein Teelöffel Marmelade und wird anschließend mit einem weiteren EL Teig bedeckt, so dass nichts mehr von der Füllung zu sehen ist.
  • Die gefüllten Förmchen kommen dann in den vorgeheizten Ofen und dürfen bei 160 Grad auf der mittleren Schiene circa 15-20 Minuten backen – führe aber auf jeden Fall die Stäbchenprobe durch, ob sie durch sind (jeder Ofen backt anders :D )
  • Bevor du dir den Mund verbrennst, solltest du die Muffins lieber etwas abkühlen lassen. Wenn du magst kannst du auch noch Puderxucker drauf gehen oder Vanilleeis. Sie sind sehr gut kombinierbar.
[yasr_visitor_votes]
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.