Mediterrane Folienkartoffel

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 2 große Kartoffeln (a ca. 250g)
  • 150g Hähnchengeschnetzeltes
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Fleischtomate
  • 1 EL Rapsöl
  • 200g laktosefreier Naturjoghurt
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprikapulver

Und so gehts:

  • Steche die Kartoffeln mit einer Gabel ein paar Mal ein und gib sie mit ein paar Tropfen Öl in jeweils einen Bogen Alufolie.
  • Bei 200 Grad dürfen die Kartoffeln nun für 40-60 Minuten im Ofen vor sich hin garen.
  • Währenddessen schneidest du das Gemüse in gleichmäßige Stücke und brätst es zusammen mit dem Fleisch im heißen Öl scharf an.
  • Würze alles kräftig mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer und lass es dann noch etwas in der Pfanne ruhen.
  • Derweil kümmerst du dich um die Joghurtcreme. Vermische dafür den Naturjoghurt mit Zitronensaft und Knoblauch. Den Schnittlauch schneidest du in feine Ringe und gibst ihn ebenfalls zum Joghurt. Nun noch etwas Salz und Pfeffer darüber und alles gut vermischen – wenn du magst: Soja sauce gibt nochmal etwas mehr Würze.
  • Wenn die Kartoffeln fertig sind (Anstech-Probe), schneidest du sie oben der Länge nach auf und ziehst die Hälften leicht auseinander, so dass du die Füllung gut hinein geben kannst.
  • Toppe alles mit dem Joghurt und lass es dir dann so richtig schmecken!

Variation: Wenn du statt Fleisch Sojaschnetzel oder Tofu und statt dem Naturjoghurt eine Sojaalternative benutzt hast du auch gleich ein super vollwertiges veganes Gericht :)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.