Orientalisches Hähnchen-Spinat-Curry mit Fladenbrot

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • LowCarb

Du brauchst für 2 Portionen:

Und so gehts:

  • Backe das Fladenbrot nach Packungsanleitung – am besten schon ein paar Stunden vorher, damit es etwas ruhen kann.
  • Schneide die Zwiebel in feine Würfel und brate sie zusammen mit dem Fleisch im Kokosöl scharf an.
  • Paprika und Zucchini schneidest du in gleichmäßige Stücke und gibst sie dann mit den Gewürzen in die Pfanne.
  • Brate alles für circa 3-5 Minuten und gib dann die Kokosmilch dazu.
  • Lass alles weitere 10 Minuten sanft köcheln und kippe dann den Orangensaft dazu.
  • Erst nach weiteren 3-5 Minuten kommt der Blattspinat in das Curry – und auch nur ganz kurz. Jetzt ist auch der Zeitpunkt wo du gegebenenfalls nachwürzen kannst.
  • Richte das Curry mit einem großen Stück Fladenbrot an und lass es dir schmecken.

Ganz traditionell wird das Brot als Löffel benutzt – also man stippt mit dem Brot sowohl Soße als auch Fleisch und Gemüse auf und isst das. Dazu wird das Brot etwas gezupft und ähnlich wie ein Pizzastück in die Hand genommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.