Putenspieße mit Gemüse und Reis

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei

Du brauchst für 2 Portionen:

Und so gehts:

  • Koche den schwarzen Reis nach Packungsanweisung.
  • Währenddessen würfelst du das Fleisch und legst es für ein paar Minunten in der Marinade ein. Am besten knetest du sie etwas ins Fleisch ein, damit es nachher aromatischer wird.
  • Spieße das Fleisch auf 4 Holzspieße, die du zuvor in Wasser eingelegt hast (dann geht das Fleisch später besser wieder runter)
  • Teile den Brokkoli in feine Röschen und würfle Paprika und Zwiebel in mundgerechte Stücke.
  • Brate das Gemüse in 1 EL Öl scharf für 3 Minuten an und würze es mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Nimm es anschließend aus der Pfanne und stelle es beiseite.
  • Gib nun das restliche Öl in die Pfanne und brate darin die Fleischspieße von jeder Seite 1-2 Minuten scharf an – länger sollte es nicht dauern, da Pute schnell gar ist und sonst trocken wird.
  • Nimm die Pfanne vom Herd und lass das Fleisch kurz nachruhen.
  • Inzwischen richtest du schon einmal Reis und Gemüse auf Tellern an und drapierst zum Schluss die Fleischspieße darüber.

Mein Tipp: Dazu passt hervorragend eine leichte Tomaten-Salsa oder ein Kräuter-Dip!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.