Sommergemüse mit Fleischbällchen und Hirse

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei

Du brauchst für 2 Portionen:

Und so gehts:

  • Zuerst setzt du Wasser für die Hirse auf und kochst sie nach Packungsanleitung.
  • Währenddessen mischt du das Ei und 1 TL Tomatenmark sowie Gewürze zum Hackfleisch und formst daraus kleine Bällchen.
  • Brate die Bällchen in 1 EL Öl an bis sie von allen Seiten etwas Farbe haben (circa 8 Minuten) und gar sind – hierfür am besten noch ein paar Minuten in der Pfanne nachruhen lassen.
  • Schneide das Gemüse in mundgerechte Stücke und brate es in dem restlichen Öl scharf an. Würzen kannst du es nach Belieben – ich bevorzuge Pfeffer, Knoblauch und Paprikapulver.
  • Die Hirse sollte inzwischen fertig gegart sein. Gib nun das restliche Tomatenmark dazu und würze sie mit Knoblauch, Paprikapulver und einem Schuss Sojasauce.
  • Richte alles zusammen auf Tellern an und garniere noch mit frischen Kräutern, wenn du möchtest
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.