Sommerliche LowCarb Pfirsich-Joghurt-Torte

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • LowCarb
  • Vegetarisch
  • Etwas Besonderes

Du brauchst für 10-12 Portionen:

  • 6 Eier
  • 100g Xucker *
  • 100g feines Mandelmehl *
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 4 EL warmes Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL gemahlene Mandeln
  • 600g Pfirsich-Sojajoghurt (z.B. von Alpro)
  • 6 Blatt Gelatine
  • 1 Pfirsich
  • 3 EL gehackte Mandeln

Und so gehts:

  • Zuerst trennst du die Eier. Die Eiweiß schlägst du gesondert steif. Das Eigelb vermischt du mit dem Xucker und gibst löffelweise das Wasser und den Zitronensaft dazu.
  • Nun kommen Mandelmehl und Backpulver in das Eigelb-Gemisch sowie die gemahlenen Mandeln. Zum Schluss hebst du vorsichtig mit einem Löffel das Eiweiß unter.
  • Gib den Teig nun in eine gefettete Springform und bäckst den Kuchen bei 175 Grad Ober-Unter-Hitze circa 30 Minuten. Nach 25 Minunten aber bereits die erste Stäbchen-Probe machen und ggf. noch ein paar Minuten länger backen (jeder Ofen ist anders – und wir wollen ja keinen trockenen oder verbrannten Kuchen genauso wenig wie einen ungebackenen)
  • Den Kuchen lässt du dann erst mal 20-30 Minuten auskühlen. Danach öffnest du den Ring und teilst den Boden mit einem Tortenteiler, sodass du dann 2 Böden hast. Diese tränkst du mit jeweils 1 EL Zitronensaft und lässt sie dann mind. 2 Stunden auskühlen. (Das untere Teil aber unbedingt in der Form lassen und nur den „Deckel“ abnehmen)
  • Sind die Böden ausgekühlt, legst du um den unteren Teil den Ring der Springform wieder an und machst dich an die Joghurt-Creme.
  • Weiche die Gelatine-Blätter 10 Minunten in kaltem Wasser ein, drücke sie dann aus und bringe sie in einem Topf bei geringer Hitze und ständigem Rühren zum schmelzen.
  • Sobald die Gelatine aufgelöst ist, gibst du Löffelweise den Joghurt dazu, bis er komplett in die Gelatine eingerührt ist.
  • Verteile die Hälfte der Joghurt-Masse auf dem unteren Boden, lege den Deckel-Boden darauf und verteile auf diesem die restliche Masse. (Daher ist der Ring so wichtig, damit alles in Form bleibt). Schneide den Pfirsich nun noch in feine Speitel.
  • Verteile am Rand entlang die gehackten Mandeln und in der Mitte die Pfirsich-Speitel.
  • Nun geht es für mindestens 4 Stunden ab in den Kühlschrank, damit alles schön fest wird – danach ist er genussbereit :)
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.