Spätzle mit Kürbis-Feta-Gemüse

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Du brauchst für 3 Portionen:

Und so gehts:

  • Zuerst schneidest du den Kürbis in Spalten und halbierst diese wieder – sodass du am Schluss quasi halbierte Spalten hast.
  • Die Zwiebel schneidest du in grobe Stücke oder in dünne Ringe und brätst sie dann zusammen mit den Kürbis im Kokosöl erst für 2-3 Minuten scharf an und reduzierst dann die Hitze auf mittlere Stufe.
  • Gib dann Xucker, Salz und Pfeffer zum Kürbisgemüse und lass alles bei kleiner Temperaturstufe circa 5-10 Minuten ziehen. Nach der Halbzeit gibst du Sojasauce und Zitronensaft dazu.
  • In der Zwischenzeit bereitest du die Soße zu, in die du zum Schluss den Estragon noch hineingibst, und kochst die Spätzle nach Packungsanweisung in Salzwasser.
  • Schneide nun den Feta in kleine Würfel oer zerbrösele ihn mit den Fingern.
  • Nun kannst du auch schon anrichten: Drapiere das Kürbisgemüse auf die Spätzle, gib Soße darüber und streue am Schluss Feta darüber.

Das Gericht lässt sich natürlich jederzeit mit Fleisch, Fisch oder anderem Gemüse ergänzen :) Genauso könnt ihr statt Feta auch die vegane Alternative hierzu bevorzugen :)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.