Süßkartoffel-Bohnen-Curry

Dieses Rezept ist:

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • LowCarb
  • Vegan
  • Vegetarisch

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 2 Süßkartoffeln (ca. 400-500g)
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 große Karotte
  • 1 rote Paprika
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 EL gelbe Currypaste *
  • 3 cm Ingwer
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Kokosöl
  • Salz, Pfeffer

Und so gehts:

  • Zuerst schnibbelst du das Gemüse in gleichgroße Würfel, hacke den Ingwer sehr fein und erhitzt das Kokosöl in einer Pfanne.
  • Gib nun zuerst Ingwer, Paprika und Möhren hinein und dünste beides für etwa 4 Minuten zusammen mit der Currypaste an.
  • Nun kommen die Süßkartoffelwürfel dazu und dürfen für weitere 5 Minuten mit braten.
  • Gieße nun alles mit der Kokosmilch auf und lasse es bei mittlerer Hitze für circa 10 Minuten köcheln.
  • Inzwischen gießt du die Bohnen in ein Sieb und spülst sie mit kaltem Wasser etwas ab. Sind die 10 Minuten um, kommen die Bohnen mit in die Pfanne. Lass nun alles noch einmal erneut 5 Minuten köcheln und schmecke dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft ab. Für etwas mehr Schärfe kannst du noch Chilifäden hinein geben.
  • Fehlt dir noch etwas Currygeschmack, gibst du entweder noch mal etwas Paste dazu und löst sie im Curry auf, oder du verwendest Currypulver. Dann kannst du auch schon anrichten und es dir schmecken lassen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.